Bester Verkauf

Präzisionskeramikteile

Präzisionskeramikteile

Touch-Down hergestellte Präzisionskeramikteile zeichnen sich durch gute strukturelle Festigkeit, hohe Temperaturbeständigkeit und gute Genauigkeit aus.

Mehr
Präzisionskeramik

Präzisionskeramik

Touch-Down verfügt über eine Gruppe exzellenter Ingenieure in den speziellen Keramikbearbeitungsprojekten.

Mehr

Keramikrohr | Fortschrittliche Keramikherstellung - Touch-Down

Touch-Down ist eine der wichtigsten Keramikkomponenten | Hersteller von Keramikteilen seit 1997. Hochwertige Aluminiumoxid-, Zirkonoxid-, SiC-, SI₃N₄-, SIO₂-Keramikmaterialien für Ihre fortschrittliche Keramikherstellung wie poröse Keramik, Keramikrohre, Keramikmuttern und -schrauben sowie Keramikringlehre und -lehre usw.

Die nach ISO 9001 zertifizierte und aus einer Hand gefertigte Präzisionskeramik von Touch-Down ist kompakt, von hoher Reinheit und Genauigkeit. Ob Prototypenbau, Keramikformung, Präzisionsbearbeitung und -bearbeitung, die Keramikkomponenten von Touch-Down werden mit einer Toleranz von 0,0001 - 0,0003 mm hergestellt und erfüllen japanische Standards.

Touch-Down verkauft seit 1997 seit mehr als zwei Jahrzehnten Hochleistungskeramik in die USA, Europa und Australien. Sowohl mit fortschrittlicher Technologie als auch mit 30 Jahren Erfahrung stellt Touch-Down sicher, dass die Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden.

Material

Materialeigenschaft

Ergebnis 1 - 5 von 5
  • Auf Keramikprodukt aufgetragenes Aluminiumoxid
    Feinkeramik, Hochleistungskeramik, Aluminiumoxidkeramik, Al₂O₃

    Die mit der TOUCH-DOWN-Technologie hergestellten Präzisionskeramikteile können aus hochreinen Keramikrohstoffen, 92 bis 97 % Aluminiumoxid, 99,5 % Aluminiumoxid, 99,9 % Aluminiumoxid und CIP-kaltisostatischem Pressen hergestellt werden. Hochtemperatursintern und Präzisionsbearbeitung, Maßgenauigkeit von ± 0,001 mm, Glätte bis Ra0,1, Einsatztemperatur bis 1600 Grad. Je nach Kundenwunsch können verschiedene Keramikfarben hergestellt werden, z für lange Zeit in Hochtemperatur-, Vakuum- und korrosiven Gasumgebungen verwendet.   Weit verbreitet in einer Vielzahl von Halbleiterproduktionsgeräten: Rahmen (Keramikhalterung), Dome (Abdeckung), Substrat (Basis), Arm (Manipulator), Tablett, Rolle, Kleinteil, Bolzen (Gewindezähne), Schrauben und andere oben genannte Produkte.   Anwendung von hochreiner Aluminiumoxidkeramik: 1. Auf Halbleitergeräte angewendet: Keramik-Vakuumspannfutter, Trennscheibe, Reinigungsscheibe, Keramik-CHUCK 2. Wafer-Transferteile: Wafer-Handling-Chucks, Wafer-Schneidscheiben, Wafer-Reinigungsscheiben, Saugnäpfe für die optische Inspektion von Wafern 3. LED-/LCD-Flachbildschirm-Industrie: Keramikdüse, Keramikschleifscheibe, LIFT PIN, PIN-Schiene 4. Optische Kommunikation, Solarindustrie: Keramikrohre, Keramikstäbe, Siebdruck-Keramikschaber für Leiterplatten 5. Hitzebeständige und elektrisch isolierende Teile: Keramiklager Derzeit lassen sich Aluminiumoxidkeramiken in hochreine und gängige Keramiken einteilen. Die Serie der hochreinen Aluminiumoxidkeramiken bezieht sich auf das keramische Material, das mehr als 99,9% Al&sub2;O&sub3; enthält. Wegen seiner Sintertemperatur von bis zu 1650 - 1990°C und seiner Transmissionswellenlänge von 1 ~ 6μm wird es in der Regel zu geschmolzenem Glas anstelle von Platintiegeln verarbeitet: das aufgrund seiner Lichtdurchlässigkeit und Korrosionsbeständigkeit als Natriumrohr verwendet werden kann Alkalimetall. In der Elektronikindustrie kann es als Hochfrequenz-Isoliermaterial für IC-Substrate verwendet werden. Die gängigen Aluminiumoxid-Keramikserien lassen sich nach unterschiedlichen Gehalten an Aluminiumoxid in 99 Keramiken, 95 Keramiken, 90 Keramiken und 85 Keramiken einteilen. Manchmal,die Keramiken mit 80 % bzw. 75 % Aluminiumoxid werden auch als gängige Aluminiumoxid-Keramikserien eingestuft. Darunter werden 99 Aluminiumoxid-Keramikmaterialien zur Herstellung von Hochtemperaturtiegeln, feuerfesten Ofenrohren und speziellen verschleißfesten Materialien wie Keramiklagern, Keramikdichtungen und Ventilplatten verwendet. 95 Aluminiumkeramik wird hauptsächlich als korrosionsbeständiges Verschleißteil verwendet. 85 Keramik wird oft in einigen Eigenschaften gemischt, wodurch die elektrische Leistung und die mechanische Festigkeit verbessert werden. Es kann Molybdän, Niob, Tantal und andere Metalldichtungen verwenden, und einige werden als elektrische Vakuumgeräte verwendet.95 Aluminiumkeramik wird hauptsächlich als korrosionsbeständiges Verschleißteil verwendet. 85 Keramik wird oft in einigen Eigenschaften gemischt, wodurch die elektrische Leistung und die mechanische Festigkeit verbessert werden. Es kann Molybdän, Niob, Tantal und andere Metalldichtungen verwenden, und einige werden als elektrische Vakuumgeräte verwendet.95 Aluminiumkeramik wird hauptsächlich als korrosionsbeständiges Verschleißteil verwendet. 85 Keramik wird oft in einigen Eigenschaften gemischt, wodurch die elektrische Leistung und die mechanische Festigkeit verbessert werden. Es kann Molybdän, Niob, Tantal und andere Metalldichtungen verwenden, und einige werden als elektrische Vakuumgeräte verwendet.


  • Zirkonoxid auf Keramikprodukt aufgetragen
    Feinkeramik, Hochleistungskeramik, ZrO₂

    Bei Touchdown wurden viele medizinische und keramische Produkte aufgrund seiner überlegenen Eigenschaften und Vorteile unter Verwendung von Zirkonoxid hergestellt, insbesondere wenn Zirkonoxid und Metall kombiniert werden. Die niedrige Wärmeleitfähigkeit und die hohe Lebensdauer von Zirkonoxid können den leicht zu brechenden Nachteil von Keramik leicht ausgleichen.   Zirkoniumoxid wurde 1892 von Hussak gefunden. Es kommt in natürlichem Zirkonsand oder Baddeleyit vor. Reines Zirkonoxid existiert in Form von monoklinen Kristallen, kubischen Kristallen und kubischen Gittern. Zirkonoxid zeichnet sich durch hohe Festigkeit, hohe Zähigkeit, hohe Härte sowie ausgezeichnete chemische Korrosions- und Abriebfestigkeit aus.   Die weltweiten Produktionsgebiete für 80% Zirkonsand befinden sich in Australien, Südafrika und den Vereinigten Staaten. Die Verfahren zum Raffinieren von Zirkonoxid aus Zirkonsand umfassen das Chlorierungsverfahren und das Pyrolyseverfahren. Es kann in feuerfesten Materialien, Entwachsungsguss und hochwertigen Pulvern verwendet werden. Die wichtigsten Produktionsgebiete für Baddeleyit konzentrieren sich auf Südafrika, Brasilien und die Sowjetunion, und Baddeleyit wird hauptsächlich in Schleifmaterialien und Keramikfarbstoffen verwendet. Zirkonoxid existiert bei Raumtemperatur in monoklinen Kristallen und wird bei einem Temperaturanstieg auf 1170 °C in eine quadratische Kristallphase umgewandelt und dann bei einem Temperaturanstieg auf 2.370 °C in eine kubische Kristallphase umgewandelt, während sich die kubische Kristallphase in eine flüssige Phase auflöst bei 2.680 °C ist die Umwandlung von quadratischen Kristallen in monokline Kristalle eine martensitische Umwandlung, und eine solche Phasenumwandlung kann eine Volumenänderung von 3–5% bewirken, was zu Mikrorissen führt. Später werden Magnesiumoxid, Calciumoxid und andere phasenstabilisierende Mittel zugegeben, um sicherzustellen, dass Zirkonoxid die hochtemperaturstabile Phase, d. h. die kubische Kristallphase, die als stabilisiertes Zirkonoxid bezeichnet wird, aufrechterhalten kann; wenn Yttriumoxid-Phasenstabilisator zugegeben wird, um die partielle quadratische Kristallphase zu erhalten, kann es als partiell stabilisiertes Zirkoniumoxid bezeichnet werden.   Die wärmeleitende Zirkonoxidkeramik ZrO₂ ist reinweiß, während sie gelb oder grau ist und Verunreinigungen enthält und im Allgemeinen HfO₂ enthält, das nicht leicht zu trennen ist. Die Herstellung von Zirkonoxidkeramik erfordert die Herstellung eines schmalen Pulvers, das sich durch hohe Reinheit, gute Dispergierleistung, ultrafeine Partikel und enge Partikelgrößenverteilung auszeichnet. Es gibt viele Verfahren zur Herstellung von superfeinem Pulver aus Zirkoniumoxid, und die Reinigungsverfahren für Zirkoniumoxid umfassen hauptsächlich Chlorierungs- und thermische Zersetzungsverfahren, Alkalimetalloxidations-Zersetzungsverfahren, Kalkschmelzverfahren, Plasmalichtbogenverfahren, Ausfällungsverfahren, Kolloidverfahren, Hydrolyseverfahren und Sprühpyrolyseverfahren.


  • Siliziumkarbid (SiC) auf Keramikprodukt aufgetragen

    Siliziumkarbid (SiC) hat die zweite Härte nach Diamant und Borkarbid und besitzt eine hohe Verschleißfestigkeit, daher wird es für Gleitteile (Gleitringdichtungen usw.) verwendet. Darüber hinaus verfügt es über einen hohen Young-Modul und einen kleinen Wärmeausdehnungskoeffizienten und wird daher für Komponenten (optische Teile, Substrate usw.) verwendet, die eine hohe Präzision erfordern. Da es sich um einen dichten Sinterkörper handelt, kann er hochglanzpoliert werden. Es zeichnet sich durch eine hohe Temperaturbeständigkeit von über 1400 °C und eine Hitzeschockbeständigkeit mit ausgezeichneter chemischer Stabilität aus. Es kann zu SiC-Handschuhen, SiC-Manteln, Plattenprodukten und dickwandigen Produkten verarbeitet werden. Verarbeitete hochreine SiC-(hochreine SiC-)Materialien von DCG werden häufig als Teile für Halbleiterfertigungsanlagen verwendet.   Siliziumkarbid (SiC) Präzisionskeramikbearbeitung: Siliziumkarbid (SiC)-Werkstoffe haben eine höhere mechanische Festigkeit als synthetische Aluminiumoxid- und Siliziumnitrid-Werkstoffe, insbesondere in Bezug auf Hochtemperaturbeständigkeit, Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit.   Haupteigenschaften: - Bessere Verschleißfestigkeit. - Bessere Korrosionsbeständigkeit. - Ausgezeichnete Oxidationsbeständigkeit. - Hohe Wärmeleitfähigkeit, gute Wärmeleitfähigkeit. - Konstante Festigkeit unter Hochtemperaturumgebung. - Hohe Wärmeleitfähigkeit, gute Wärmeleitfähigkeit.   Anwendungen: - Verschleißteile der Schleifmaschine. - Keramiklager, Wärmetauscher. - Chemiepumpenteile, diverse Düsen. - Hochtemperatur-Schneidwerkzeuge, feuerfeste Platte. - Mechanische Verschleißteile. - Stahlreduzierungsmaterialien, Ableiter. - Andere Ersatzteile für die Halbleiterfertigung.


  • Siliziumnitrid (Si₃N₄) auf Keramikprodukt aufgetragen

    Siliziumnitrid-Keramik ist sehr widerstandsfähig gegen Hitze, Stöße und Schläge. Ausgezeichnete Hitzebeständigkeit und Schlagzähigkeit in Verbindung mit hoher Festigkeit machen Siliziumnitrid zu einer Priorität für Hochtemperatur- und Hochlastanwendungen.   Häufige Anwendungen von Siliziumnitrid-Keramik: Halbleiterverarbeitungsanlagen, allgemeine Industriemaschinen, hitzebeständige Teile.   Siliziumnitrid ist ein wichtiges strukturelles Keramikmaterial. Es ist ein superhartes Atomkristallmaterial mit Schmierfähigkeit und Verschleißfestigkeit. Es zeichnet sich durch Antioxidation bei hohen Temperaturen und Beständigkeit gegen Temperaturschocks aus. Wenn es an der Luft auf 1000°C oder mehr erhitzt wird, führt ein schnelles Abkühlen vor dem schnellen Erhitzen nicht zu einer Fragmentierung. Aufgrund der hervorragenden Eigenschaften von Siliziumnitridkeramik wird sie häufig zur Herstellung von Lagern, Turbinenschaufeln, Gleitringdichtungen, Dauerformen und anderen mechanischen Komponenten verwendet. Wenn die Heizflächen von Motorkomponenten aus hochtemperaturbeständiger und schwer wärmeleitender Siliziumnitrid-Keramik bestehen, kann dies die Qualität des Dieselmotors verbessern, Kraftstoff sparen und den thermischen Wirkungsgrad verbessern. China, die Vereinigten Staaten,Japan und andere Länder haben bereits einen solchen Dieselmotor entwickelt.


  • Quarz (SiO₂) auf Keramikprodukt aufgetragen

    Quarz ist wie sein Name eine Art Glas, unterscheidet sich jedoch dadurch, dass gewöhnliches Glas aus vielen Komponenten besteht, während Quarz nur aus SiO₂ besteht. Da Quarz sehr wenig metallische Verunreinigungen enthält, nur bis zu 10 ppm (ein Hunderttausendstel), beträgt der Mindestzustand normalerweise nur 10 ppb (eins über einer Milliarde) oder weniger und aufgrund seiner hohen Reinheit weist der Quarz selbst Eigenschaften und Vorteile auf, die anderes Glas kann nicht vorhanden sein.   Quarzmaterial (SiO₂) zeichnet sich durch einen extrem niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten, hohe Temperaturbeständigkeit, hohe Abriebfestigkeit, gute chemische Stabilität, elektrische Isolierung, geringe und stabile Verzögerung, Durchlässigkeit für sichtbares Licht im nahen Ultraviolett (Infrarot), hohe mechanische Eigenschaften und so weiter aus.   Daher werden hochreine Quarzmaterialien in der modernen Elektronik, Halbleiter, Telekommunikation, elektrischen Lichtquellen, Solarenergie, hochpräzisen Messgeräten der nationalen Verteidigung, Laborgeräten für Physik und Chemie, der Kernenergie und der Nanoindustrie häufig verwendet.   Halbleiteranwendungen Im Herstellungsprozess von Halbleitern werden die wichtigsten Quarzmaterialien für Quarzrohröfen, Quarzschiffchen, Quarzringe, Quarztanks, Fenster, Prozessausrüstungen und andere verwandte Quarzkomponenten verwendet. Quarzbearbeitung umfasst: Flächenschleifen, Polieren, Zylinderschneiden, Schneiden, Nutbearbeitung, Kurvenbearbeitung, Sonderformbearbeitung, Feinstlochbohren, Filmbeschichtung.



Ergebnis 1 - 5 von 5